Call: Projekte zu Kreislaufwirtschaft in Gemeinden!

Wir suchen nachhaltige Kreislaufwirtschafts-Projekte in den Gemeinden der EUREGIO!

Foto: pixabay.com

Für Sie und Ihre Kommune ist „Kreislaufwirtschaft“ nicht nur eine Überschrift aus den Medien oder Teil einer Sonntagsrede, sondern Sie leben Aspekte davon bereits aktiv in Ihrer Arbeit bzw. haben Projekte dazu in Ihrer Gemeinde umgesetzt? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme! Das Ressourcen Forum Austria (Salzburg) und die EUREGIO Salzburg – Berchtesgadener Land – Traunstein suchen im Rahmen unseres INTERREG-geförderten Kleinprojekts „RessourcenRe-gionEUREGIO+“ Beispiele für kreislaufwirtschaftliche Ansätze in den Gemeinden Salzburgs und Südostbayerns (evtl. waren Sie auch schon bei einem der Webinare dabei, die wir im Laufe des Jahres angeboten haben). Doch was genau meinen wir damit?

  • Sie nehmen bei der Beschaffung auf Nachhaltigkeit und im Besonderen auf Kreislauf-fähigkeit besonders Rücksicht?
  • Sie unterstützen die kommunale Abfallwirtschaft durch besondere Ansätze in der Qualität des Recyclings, bieten Re-Use- und/oder Repair-Aktivitäten?
  • Sie achten als Bauherr unter anderem auf Recyclingmaterial, Langlebigkeit, Rückbau-fähigkeit und Modularität?
  • Solartrocknung und Phosphorrückgewinnung sind bin Ihrem Klärwerk bereits heute ein Thema?
  • Sie gehen sparsam und effizient mit Boden um, unterstützen eine biologische Land-wirtschaft und/oder unterstützen nachhaltige Betriebe in Ihren Gewerbegebieten?
  • Sie forcieren prämierte oder beachtenswerte Projekte und Ideen für eine nachhaltige Energienutzung und Wärmebereitstellung oder im Bereich Mobilität?

Trifft etwas von dieser Liste auf ein Projekt oder eine Aktivität in Ihrer Gemeinde auch nur in Ansätzen zu, nehmen Sie mit uns unter info@ressourcenforum.at Kontakt auf. Wir suchen für eine aktuelle Broschüre zum Thema „Kreislaufwirtschaft in Gemeinde und Region“ best prac-tice-Beispiele, wollen damit Vorreiter in der Region vor den Vorhang holen und andere Ge-meinden für mehr Nachhaltigkeit durch Kreislaufwirtschaft motivieren! Die Broschüre soll dazu an alle Gemeinden im EUREGIO-Raum Salzburg – Berchtesgadener Land – Traunstein verteilt, aber auch online bereitgestellt werden.Da Gestaltung und Druck der Broschüre bis Mitte Dezember 2021 abgeschlossen sein müssen, bitten wir um Ihre Rückmeldungen bis 26. November 2021!

Projekt RessourcenRegionEUREGIO+

Für Klimaschutz und gegen die Übernutzung der natürlichen Ressourcen braucht es eine res-sourceneffiziente Kreislaufwirtschaft. Die Kommunen spielen bei der Umsetzung dafür eine wesentliche Rolle. Das Projekt schafft Bewusstsein in den Gemeinden, informiert über Mög-lichkeiten und Best Practices und bietet Möglichkeiten zum Austausch zwischen den Gemein-den der EUREGIO.

Anstehende Veranstaltungen