Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte auf. Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortung

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der der Website www.ressourcenforum.at ist der Verein Ressourcen Forum Austria.
Stand der Datenschutzerklärung: 25.05.2018

Blattlinie

Information über Ressourceneffizienz und Nachhaltigkeit

Datenschutz

 

Eventanmeldung
Nach Absenden der Registrierung zu einer Veranstaltung des Ressourcen Forum Austria über die jeweilige Anmeldefunktion werden ihre personenbezogenen Daten (Name, Emailadresse, optional Institution, Titel und Telefonnummer) für die Organisation und und zum Zweck der Information und Korrespondenz zur jeweiligen Veranstaltung verwendet. Mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung des Ressourcen Forum Austria stimmen Sie außerdem zu, dass ihre personenbezogenen Daten im Bedarfsfall als Beweiszweck einem allfälligen Fördergeber übermittelt werden.

Eventfotografie
Bei Veranstaltungen des Ressourcen Forum Austria werden Fotos erstellt. Die Verarbeitung dieser Bilddaten erfolgt zum Zweck der Dokumentation und Berichterstattung über die Vereinsaktivitäten und Veranstaltungen des Vereins Ressourcen Forum Austria. Mit Ihrer Anmeldung zu einer unserer Veranstaltung erteilen Sie uns auch die Einwilligung zur Veröffentlichung dieser Aufnahmen. Bei Fotos von Kindern und Jugendlichen gehen wir besonders sensibel um und bitten Erziehungsberechtigte um gesonderte Einwilligung.
Im Bedarfsfall geben wir Fotos an Medienunternehmen oder ähnliche Dienste weiter.

Newsletter
Um Interessenten Newsletter zu relevanten Themen zusenden zu können, werden Kontaktinformation erhoben und verarbeitet. Es werden ausschließlich Name und Emailadresse sowie optional die jeweilige Institution erhoben. Voraussetzung für die Verarbeitung der Daten ist die persönliche und freiwillige Eingabe über das Formular auf der Homepage bzw. die Einwilligung des Interessenten. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich (Link in jedem Newsletter). Die Daten werden nach Abmeldung vom Newsletter gelöscht.

Einsatz von Cookies
Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Status gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“). Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.
Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.
Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

Ihre Rechte
Sie haben folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO),
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art 18. DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art 20. DSGVO)
  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art 77. DSGVO): in Österreich ist dies die Datenschutzbehörde
  • Recht auf Widerruf der Einwilligung (Art 7 Abs 3 DSGVO)