Dritte Nationales Ressourcenforum – Programm

Hier finden Sie das ausführliche Programm zur Tagung am 24. & 25. Jänner 2019, Salzburg. Sie möchten sich für das Nationale Ressourcenforum 2019 anmelden?

Weiter zur Anmeldung
Download Programm

24. Jänner 2019 | Vorprogramm

Exkursion
8:00 Abfahrt
vom Treffpunkt Seminarhotel Heffterhof Salzburg mit einem vom Ressourcen Forum Austria gestellten Bus
8:30 Betriebsbesichtigung | AustroCel Hallein GmbH
Zu Besuch bei den Baum-Woll-Machern
11:00
Besuch im Labor | Fachhochschule Salzburg (Kuchl)
mit Alexander Petutschnigg, Studiengangsleiter Holztechnologie & Holzbau: „Materialeffizienz und Kreislaufwirtschaft – Überlegungen zu neuen Baustoffen aus land- und forstwirtschaftlichen Ressourcen

Pause mit Verpflegung
Besuch im Labor | Fachhochschule Salzburg (Kuchl)
mit Konrad Steiner, HBLA Ursprung/Isocell GmbH: „Herstellung von Werkstoffen im Labor
13:45 Rückfahrt
zum Seminarhotel Heffterhof Salzburg
Workshop Ressourceneffiziente Gemeinde

im Seminarhotel Heffterhof Salzburg

14:30 Stefan Neumayer, Ressourcen Management Agentur
Strategie zur Positionierung des Themas „Ressourcen“ in den österreichischen Gemeinden und Initiierung einer Umsetzung
Richard Hemetsberger, Vorstandsmitglied Gemeindeverband Salzburg
Impulsstatement

Best Practice Beispiele | Flächennutzung, Nachhaltige Beschaffung und Gemeindekooperationen mit

Erich Rippl, Bürgermeister Gemeinde Lengau – Interkommunales Gewerbegebiet Lengau

Anita Zenz, Leiterin der Bauabteilung Gemeinde Ottensheim – Beispiel für Nachhaltige Flächennutzung

Christa Ruspeckhofer, Bereichsleitung Umwelt und Leben, Energie- und Umweltagentur Niederösterreich – Beispiele für nachhaltige Beschaffungsmaßnahmen

Christian Hörbinger, Raumplanung und Baubehörde, Stadt Salzburg – Leerstandsmanagement-Projekt SUPER

Andreas Tschulik, Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus
Impulsstatement
Diskussion
17:30 Ende
Workshop Materialeffizienzlabor

am Fachbereich Chemie und Physik der Materialien der Universität Salzburg

14:30 Andreas Tschulik, Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus
Impulsstatement
Johannes Fresner, Projekt Materialeffizienzlabor, STENUM GmbH
Vorstellung des Projekts Materialeffizienzlabor

Sergio Campobasso, unabhängiger Management Consultant
Circular Economy. A New Opportunity for Resource Efficiency. The Case of Plastics“ (engl.)
Henning H. Sittel, Nationaler Wissenstransfer, Effizienz-Agentur NRW
Best Practices aus Unternehmensprojekten und Netzwerken
Hannes Rudigier, Bitschnau Metallverarbeitung GmbH
Best Practice
Diskussion
17:30 Ende
Workshop Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft in der Landwirtschaft

im Seminarhotel Heffterhof Salzburg

14:30 Jochen Kantelhardt, Professor BOKU Wien
Herausforderungen für eine ressourceneffiziente Landwirtschaft
Erich Pötsch, AGES/HBLFA Raumberg-Gumpenstein
Kreislaufwirtschaft am Beispiel der Düngung

Christian Krumphuber, Landwirtschaftskammer Oberösterreich
 „Die österreichische Eiweißstrategie
Diskussion
17:30 Ende
Workshop Bildung für nachhaltige Entwicklung

im Seminarhotel Heffterhof Salzburg

14:30 Michael Scharp, Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung
Lernen und Lehren in Lernlaboren und Lernfabriken – praktische Wege der Ressourcenbildung
Markus Schaflechner, Biosphärenpark Lungau & Meike Krebs-Fehrmann, Biosphärenregion Berchtesgadener Land
Grenzenlos Nachhaltigkeit lernen (INTERREG-Projekt)

Johanna Michenthaler, Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik Wien
Bildungskonzept ProfEsus – innovatives und erfolgreiches Lernen für Nachhaltigkeit
Alexander Glas, Salzburger Bildungswerk
anders wirtschaften – Ideen und Modelle zum gemeinsamen TUN in Gemeinden und Stadtteilen
Diskussion
17:30 Ende

24. Jänner 2019 | Abendveranstaltung

Keynote und podiumsdiskussion

im SN-Saal moderiert von Manfred Perterer, Chefredakteur Salzburger Nachrichten

18:30 Einlass
19:00 Eröffnung und Grußworte
Rudolf Zrost, Präsident Ressourcen Forum Austria
Josef Schwaiger, Landesrat Land Salzburg
Josef Plank, Generalsekretär Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus
19:20
Keynote Professor Michael Braungart, Leuphana-Universität Lüneburg & EPEA Internationale Umweltforschung
Intelligente Verschwendung zur Rettung der Welt? – Neues erschaffen statt Bestehendes optimieren
20:10 Podiumsdiskussion

mit

Michael Braungart, Leuphana-Universität Lüneburg,
EPEA Internationale Umweltforschung,
Xaver Edelmann, Vizepräsident World Resources Forum,
Christian Helmenstein, Chefökonom Industriellenvereinigung,
Eveline Lemke, Staatsministerin a.D.; Gründerin Thinking Circular und
Josef Plank, Generalsekretär Bundesministerium für Nachhaltigkeit
und Tourismus

21:00
Ausklang mit Umtrunk und heimischen Spezialitäten

25. Jänner 2019 | Tagung

im Seminarhotel Heffterhof Salzburg, moderiert von Peter Mayer, Bundesforschungszentrum für Wald

Begrüßung und Impuls
9:00 Maria Hutter, Landesrätin Salzburg
Maria Patek, Sektionschefin, Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus

Rudolf Zrost, Präsident Ressourcen Forum Austria
Globale und europäische Perspektive
09:30 Harry Lehmann, Umweltbundesamt Deutschland
Heinz Leuenberger, FH Nordwestschweiz, ehem. UNIDO
Resource efficiency im internationalen Kontext
Reflexion der Workshops
10:00 Take Home Messages der Workshops
Kaffeepause

von 10:15 bis 11:00

Forum Kreislaufwirtschaft(en)
11:00 Konrad Steiner, HBLA Ursprung/Isocell GmbH
Franz Studener, Erdal GmbH

Robert Galler, Montanuniversität Leoben
Christian Strasser, PET to PET Recycling Österreich GmbH
11:45 moderierte Diskussion
Forum Transformation und Kooperation für Ressourceneffizienz
12:15 Ulrike Lange, VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH
Daniel Kliem und Ronny Meglin, CUBIC, FHS St. Gallen

Harald Hauke, ARAplus GmbH
Siegfried Lackner, SENOPLAST Klepsch & Co. GmbH
 13:00 moderierte Diskussion
Resümee
13:30 Nikolaus Lienbacher, Ressourcen Forum Austria