Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

(ABGESAGT) Road Show | Warum Ressourceneffizienz ein Wettbewerbsvorteil ist.

März 17 | 13:30 - 16:30

Absage

Im Hinblick auf die aktuelle Situation betreffend COVID-19 werden derzeit keine Veranstaltungen bei der hollu Systemhygiene GmbH abgehalten. Deshalb müssen wir die „Road Show | Warum Ressourceneffizienz ein Wettbewerbsvorteil ist.“ am 17. März 2020 absagen. Die Veranstaltung wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Thema

Im Schnitt betragen Materialkosten in produzierenden Betrieben über 40%. Materialeffizienz ist daher ein Schlüssel um Kosten und Kostenrisiken zu senken. Die Erhöhung der Materialeffizienz bringt gleichzeitig weniger Abfälle und Emissionen und leistet so einen Beitrag zum  Umweltschutz. Die Kreislaufwirtschaftsstrategie der EU schafft eine neue Dimension für innovative Rohstoffpolitik.

Programm

Moderation durch Klaus Meyer (Standortagentur Tirol)

13:30 Begrüßung
Simon Meinschad, hollu Systemhygiene GmbH
Klaus Meyer, Standortagentur Tirol
13:40 Unser Weg zum nachhaltigen Erfolg – die 17 SDGs bei hollu
Simon Meinschad, hollu Systemhygiene GmbH
14:00 Ziel Ressourcenwende: Warum Ressourceneffizienz ein Wettbewerbsvorteil ist
Andreas Van-Hametner, Ressourcen Forum Austria
14:10 Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft. Neue Herausforderungen und neue Wege aus Brüssel und Wien.
Erna Etlinger Van-der Veeren, Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
14:30 Das Materialeffizienzlabor – 10 Unternehmen, 87 Ideen zur Steigerung der Ressourceneffizienz 
Johannes Fresner, STENUM GmbH
15:15 Unternehmensführung hollu Systemhygiene GmbH
16:15 Zusammenfassung und Ausblick
Klaus Meyer, Standortagentur Tirol
16:30 Gemütlicher Ausklang bei Brötchen und Getränken

Programm zum Download.

Anmeldung

Keine Anmeldung möglich!

Der Workshop ist Teil des Projekts Materialeffizienzlabor, beauftragt durch das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie und wird organisiert von der STENUM GmbH und dem Ressourcen Forum Austria in Kooperation mit der hollu Systemhygiene GmbH, der Standortagentur Tirol, der Industriellenvereinigung Tirol, der Wirtschaftskammer Tirol, der Initiative Tirol2050 energieautonom, sowie dem Klimabündnis Tirol.

 

 

Details

Datum:
März 17
Zeit:
13:30 - 16:30

Veranstalter

Ressourcen Forum Austria
Telefon:
+43-662-870571-205
E-Mail:
info@ressourcenforum.at
Website:
https://www.ressourcenforum.at

Veranstaltungsort

hollu Systemhygiene GmbH
Salzstrasse 6
Zirl, 6170
+ Google Karte