Workshops und Pilotaktivitäten

Initiierung von Pilotaktivitäten

Aus den Recherchen der Best Practice-Beispiele für Maßnahmenkatalog und Bilderbuch geht klar hervor, dass Entwicklung, Beschluss und Umsetzung von Pilotprojekten in der Regel mehrere Jahre in Anspruch nehmen. Eine Zeitspanne, welche die Dauer des Projektes „Ressourceneffiziente Gemeinde“ bei weitem übersteigt.

Es werden daher die Initiierung von Pilotprojekten und das Finden von Projektideen und -möglichkeiten so weit als möglich begleitet. Als primäre Kooperationspartner haben sich in den Fachveranstaltungen die Regional-, KEM- und LEADER-ManagerInnen herausgestellt. Durch ihre Verankerung in der Region können sie gut beurteilen wo geeignete Ansatzpunkte für eine Entwicklung zu mehr Ressourceneffizienz zu finden sind. Weiters stellen sie sicher, dass die entwickelten Projekte auch nach Ende von „ReGe Strat“ weiterverfolgt, weiterentwickelt und umgesetzt werden können.

Derzeit befinden sich mehrere Pilotaktivitäten in Diskussion. Jene Aktivitäten, die konkretisiert werden konnten, werden laufend hier veröffentlicht.

Wann und wo findet der nächste Workshop statt?

Aktuell sind keine neuen Workshops geplant.


Gemeinden und Regionen sind wichtige Akteure für die Sicherung intakter Lebensräume. Die Palette an Themen und Maßnahmen zur Umsetzung einer nachhaltigen Entwicklung auf regionaler und lokaler Ebene ist groß. Viele Maßnahmen spielen mit dem Klimaschutz zusammen, Ressourcenschonung geht aber weit darüber hinaus.

Unter dem Titel „Ressourceneffiziente Gemeinde“ arbeitet der Österreichische Gemeindebund seit 2016 mit dem Ressourcen Forum Austria, der Ressourcen Management Agentur und dem Ministerium für Nachhaltigkeit (ehem. Lebensministerium) zusammen, um Gemeinden auf dem Weg zu einem nachhaltigen Umgang mit unseren Ressourcen zu unterstützen. Aus dieser Kooperation ist nun eine Reihe an Workshops entstanden.

Ziel des Projekts ist es, Gemeindeaktivitäten in den drei Themenfeldern zu fördern: 

nachhaltige Flächennutzung

gemeindeübergreifende Kooperation

nachhaltige Beschaffung

Bisher fanden folgende Workshops statt:

  • 29. Jänner 2018 von 11 bis 16 Uhr: Tirol (Tiroler Gemeindeverband, Adamgasse 7a, 6020 Innsbruck)
  • 30. Jänner 2018 von 11 bis 16 Uhr: Kuchl (Holztechnikzentrum, Markt 136, 5431 Kuchl)
  • 14. Februar 2018 von 11 bis 16 Uhr: Graz (Gemeindebund Steiermark, Stadionplatz 2/7, 8041 Graz)
  • 15. Februar 2018 von 11 bis 16 Uhr: Linz (Hotel ibis Linz City, AC-COR Austria Invest GmbH, Kärntner Straße 18-20, 4020 Linz)
  • 22. Februar 2018 von 11 bis 16 Uhr: St. Pölten (Saal der Begegnung, Gewerkschaftsplatz 2, 3100 St. Pölten)
  • 25. Juni 2018 von 9.00 bis 12.00 Uhr: Burgenland (Dorfsaal, Hauptplatz 1, 7024 Hirm)
  • 26. Juni 2018 von 13.00 bis 16.00 Uhr: Steiermark (Ehemaliges Gemeindeamt Tiefenbach, Obertiefenbach 94, 8224 Hartl bei Hartberg)
  • 28. Juni 2018 von 13.00 bis 16.00 Uhr: Niederösterreich (Bildungshaus St. Hippolyt, Eybnerstraße 5, 3100 St. Pölten) ABGESAGT
  • 2. Juli 2018 von 13.00 bis 16.00 Uhr: Oberösterreich (Park Inn by Radisson, Hessenplatz 16-18, 4020 Linz)

 

Zur Anmeldung oder bei Fragen zum Programm wenden Sie sich bitte an
Ressourcen Management Agentur (RMA)
Nadine Müller (DW 29); nadine.mueller@rma.at
Alexandra Weintraud (DW 27), alexandra.weintraud@rma.at
Tel.: 01/9132252
E-Mail: office@rma.at 
Anmeldung: anmeldung@rma.at