Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Betriebsberatung zu mehr Kreislaufwirtschaft und Ressourceneffizienz – wie geht das?

April 27 | 15:00 - 17:00

Gerne laden wir Sie in Kooperation mit den UFI-Regionalprogrammen der Bundesländer zu folgender Veranstaltung im Rahmen der „Webinarreihe zur Förderung von  Kreislaufwirtschaftsaktivitäten in Österreichs Produktionsbetrieben“ – finanziert durch das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie ein:

Betriebsberatung zu mehr Kreislaufwirtschaft und Ressourceneffizienz – wie geht das?

Einstieg, Diskussion und Erfahrungsaustausch

Thema

Die Entwicklung einer Kreislaufwirtschaft ist aktuell in aller Munde, gilt sie doch als wesentlicher Ansatz um den Ressourcenverbrauch zu reduzieren und um Klimaschutz auch abseits der Energiewende zu betreiben. Die Umsetzung konkreter betrieblicher Projekte und Maßnahmen allerdings vielen Betrieben nach wie vor unklar. Gerade kleine und mittelgroße Betriebe sind oft von der Vielzahl an Aufgabenfeldern für ein effizientes Wirtschaften in Kreisläufen überfordert. Denn Kreislaufwirtschaft ist mehr als Recycling.

Hier kommt die betriebliche Beratung für Kreislaufwirtschaft und Ressourceneffizienz ins Spiel. Sie unterstützt bei der Analyse und Identifikation von Maßnahmen, um Ressourcenverbräuche nachhaltig zu senken. Aktuell kommt mit der neuen Kreislaufwirtschaftsstrategie des österreichischen Klimaschutzministeriums Bewegung in die Thematik.

Was sich durch die aktuelle Strategie für die Betriebe und Beratung ändert und wie ein Einstieg in die Ressourcenberatung aussehen kann, ist Thema dieses Webinars.

Programm

15:00 Begrüßung
Andreas Van-Hametner, Ressourcen Forum Austria
15:10 Die aktuelle Kreislaufwirtschaftsstrategie
Was ändert sich für Betriebe und Beratung?

Andreas Tschulik, Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie

15:30 Einstieg in die Ressourcenberatung
Workflow des Beratungsprozess anhand des Ressourcen Check

Johannes Fresner, STENUM GmbH

16:00 Diskussion und Erfahrungsaustausch mit BeraterInnen und Programmverantwortlichen
Chancen und Hürden bei Akquise, Beratung und Maßnahmenentwicklung
17:00 Ende der Veranstaltung

Das Programm zum Download.

Zielgruppe

BeraterInnen der UFI-Regionalprogramme der Bundesländer, öffentliche Institutionen, Vertreter produzierender Betriebe

Anmeldung

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie um Anmeldung bis spätestens 26. April 2022.

    Ich melde mich für die Online-Veranstaltung

    Betriebsberatung zu mehr Kreislaufwirtschaft und Ressourceneffizienz – wie geht das?

    am 27. April 2022 von 15:00-17:00 an.
     
    Die Teilnahme ist kostenlos.
     

    Vorname (Pflichtfeld)

    Nachname (Pflichtfeld)

    Anrede (Pflichtfeld)

    Telefonnummer

    E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Unternehmen / Institution

     

     

    Datenschutz Ja, mit der Registrierung akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen des Ressourcen Forum Austria. (Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widersprechen.)

    Newsletter

    Ja, ich möchte regelmäßig Informationen zu Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft sowie den Aktivitäten des Ressourcen Forum Austria per Newsletter erhalten.

    Details

    Datum:
    April 27
    Zeit:
    15:00 - 17:00

    Veranstaltungsort

    Online

    Veranstalter

    Ressourcen Forum Austria
    Telefon:
    +43-662-870571-205
    E-Mail:
    info@ressourcenforum.at
    Website:
    https://www.ressourcenforum.at