Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Design für geschlossene Kreisläufe

Juli 8 | 14:30 - 17:00

Gerne laden wir Sie in Kooperation mit dem Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie, der Industriellenvereinigung Salzburg und dem Schweizer Reffnet.ch zu folgender Veranstaltung im Rahmen der „Webinarreihe zur Förderung von Ressourceneffizienz- und Kreislaufwirtschaftsaktivitäten in Österreichs Produktionsbetrieben“ – organisiert durch Ressourcen Forum Austria und STENUM GmbH und  finanziert durch das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie ein:

Design für geschlossene Kreisläufe

Die Rolle von Produktdesign und Produktentwicklung für die Kreislaufwirtschaft am Beispiel von Elektronikgeräten

Thema

Die Umgestaltung unserer Wirtschaft zu einer Kreislaufwirtschaft ist das deklarierte Ziel des European Green Deal und aktueller Anstrengungen in Österreich. Kreislaufwirtschaft meint das Schließen von Material- und Energiekreisläufen durch u.a. Wiederverwendung, Recycling, Überholen bestehender Produkte, Vermeidung von Abfällen, Wiederverwendung als Sekundärrohstoffe. Doch funktionieren kann dies nur, wenn der angestrebte Kreislauf bereits bei Design und Entwicklung aller Produkte mitgedacht wird. Dies beginnt beim Einsatz von Rezyklaten, geht über die Absage an Problemstoffe bis zu einer Produktgestaltung die Recycling erleichtert und Reparierfähigkeit und Remanufacturing bzw. Wiederverwendung gewährleistet. Die Beachtung von Designprinzipien für mehr Kreislaufwirtschaft (Circular Design) kann ganz wesentlich dazu beitragen, dass Produkte länger und intensiver genutzt, leichter wiederverwendet, wiederaufbereitet und zu guter Letzt recyclet werden. Nur mit kreislauffähig designten Produkten ist eine tragfähige Kreislaufwirtschaft möglich.

Programm

14:30 Begrüßung
Andreas Van-Hametner, Ressourcen Forum Austria
14:35 Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft. Neue Herausforderungen und neue Wege aus Brüssel und Wien
Erna Etlinger, Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
14:45 Circular Design – Schritte zum kreislauffähigen Produkt
Rainer Pamminger, TU Wien & ECODESIGN company
15:25 Circular Design in der Praxis
Praxisbeispiele von österreichischen Betrieben aus der Elektro- und Elektronikindustrie
15:55 Anforderungen des Recyclings an das Produktdesign. Schwerpunkt Kühl- und Gefriergeräte
Petra Lehner, UFH Holding GmbH
16:10 Tools zur Bewertung und Entwicklung kreislauffähiger Produkte
Rainer Pamminger, TU Wien & ECODESIGN company
16:40 Diskussion und Erfahrungsaustausch
17:00 Ende der Veranstaltung

Das Programm zum Download.

Zielgruppe

VertreterInnen von Produktionsbetrieben, BeraterInnen, öffentliche Institutionen

Anmeldung

AKTUELL IST NUR MEHR DIE ANMELDUNG AUF DER WARTELISTE MÖGLICH!
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie um Anmeldung
bis spätestens, 6. Juli 2021.

    Ich melde mich für die Online-Veranstaltung

    Design für geschlossene Kreisläufe. Die Rolle von Produktdesign und Produktentwicklung für die Kreislaufwirtschaft am Beispiel von Elektronikgeräten

    am 8. Juli 2021 von 14:30-17:00 an.
     
    Die Teilnahme ist kostenlos.
     

    Vorname (Pflichtfeld)

    Nachname (Pflichtfeld)

    Anrede (Pflichtfeld)

    Telefonnummer

    E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Unternehmen / Institution

     

     

    Datenschutz Ja, mit der Registrierung akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen des Ressourcen Forum Austria. (Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widersprechen.)

    Newsletter

    Ja, ich möchte regelmäßig Informationen zu Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft sowie den Aktivitäten des Ressourcen Forum Austria per Newsletter erhalten.

     

    Details

    Datum:
    Juli 8
    Zeit:
    14:30 - 17:00

    Veranstaltungsort

    Online

    Veranstalter

    Ressourcen Forum Austria
    Telefon:
    +43-662-870571-205
    E-Mail:
    info@ressourcenforum.at
    Website:
    https://www.ressourcenforum.at