Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wiederaufbereitung als Geschäftsmodell

Juli 7 | 15:00 - 16:45

pixabay

Gerne laden wir Sie gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern zu folgender Veranstaltung im Rahmen der „Webinarreihe zur Förderung von  Kreislaufwirtschaftsaktivitäten in Österreichs Produktionsbetrieben“ – finanziert durch das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie ein:

Wiederaufbereitung als Geschäftsmodell

Remanufacturing und Refurbishing in der industriellen Praxis

Thema

In der Entwicklung zur Kreislaufwirtschaft, gilt sie als einer der großen Hebel: Die industrielle Wiederaufbereitung von gebrauchten Produkten. Unterschiedliche Bezeichnungen wie Remanufacturing und Refurbishing beschreiben dabei verschiedene Intensitäten der Aufbereitung eines gebrauchten Gerätes bis hin zum Qualitätsstandard von Neuware. Große wirtschaftliche und ökologische Vorteile zeichnen die Wiederaufbereitung aus. Durch Wiederaufbereitung werden große Mengen Material und Energie eingespart und dadurch Kosten sowie Treibhausgasemissionen reduziert.  Unternehmen bietet sich zudem die Möglichkeit zusätzlicher Geschäftsfelder, Wertschöpfung sowie Markenbildung und Kundenbindung. Außerdem verstärkt die Wiederaufbereitung in Zeiten der Rohstoffkrise die Kontrolle über den eigenen Materialbezug.

Wie die einzelnen Wiederaufbereitungsschritte (Demontage, Reinigung, Prüfung auf Wiederverwendbarkeit, Aufarbeitung und Montage) in der industriellen Praxis implementiert werden und Unternehmen die Wiederaufbereitung als Geschäftsmodell nutzen können, erfahren Sie in diesem Webinar.

Programm

15:00 Begrüßung & Moderation
Erna Etlinger-van der Veeren, BMK
Andreas Van-Hametner
, Ressourcen Forum Austria
15:10 Wiederaufbereitung als Geschäftsmodell

Felix Feuerbach, Kemény Boehme & Company GmbH

15:40 Remanufacturing & Refurbishing in der industriellen Praxis

Wie aus Gebrauchtstaplern Jungstars werden.
Markus Brunader, Jungheinrich AG

Ein zweites Leben für das Feuerwehrfahrzeug
Thomas Kitzler, Rosenbauer International AG

16:10 Diskussion und Erfahrungsaustausch
16:45 Ende der Veranstaltung

Das Programm zum Download.

Kooperationspartner

 

Zielgruppe

VertreterInnen produzierender Betriebe, BeraterInnen, öffentliche Institutionen

Anmeldung

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie um Anmeldung bis spätestens 6. Juli 2022.

    Ich melde mich für die Online-Veranstaltung

    Wiederaufbereitung als Geschäftsmodell

    am 7. Juli 2022 von 15:00-16:45 an.
     
    Die Teilnahme ist kostenlos.
     

    Vorname (Pflichtfeld)

    Nachname (Pflichtfeld)

    Anrede (Pflichtfeld)

    Telefonnummer

    E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Unternehmen / Institution

     

     

    Datenschutz Ja, mit der Registrierung akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen des Ressourcen Forum Austria. (Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widersprechen.)

    Newsletter

    Ja, ich möchte regelmäßig Informationen zu Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft sowie den Aktivitäten des Ressourcen Forum Austria per Newsletter erhalten.

    Details

    Datum:
    Juli 7
    Zeit:
    15:00 - 16:45

    Veranstaltungsort

    Online

    Veranstalter

    Ressourcen Forum Austria
    Telefon:
    +43-662-870571-205
    E-Mail:
    info@ressourcenforum.at
    Website:
    https://www.ressourcenforum.at